Identität


Es ist erlaubt Wurzeln zu schlagen. Identität

Ich brauche erst Halt, danach kann ich sehen, wer ich bin. Ohne Wurzeln sind wir sehr beweglich, aber auch haltlos. Die Suche nach dem, was uns im Innersten zusammenhält, macht immer Sinn, auch wenn sie oft kräftezehrend und anstrengend ist. Eines dürfen wir auf unserem Weg zur Mitte nicht vergessen: Es ist erlaubt, anzukommen und Wurzeln zu schlagen.

Verena Ronnenberg

Foto: HerrSpecht / photocase.de