Blog für Psychotherapie

 

Für alle, die weiterkommen und ankommen möchten und Menschen, die sich etwas trauen: Zum Beispiel das Recht auf die eigene Wahrnehmung!

Gefühle von Kindern sind direkt und unmittelbar. Wir wissen sofort, woran wir sind. Keine Maskerade, kein doppelter Boden. Jedenfalls solange sich keiner lustig über die Kleinen macht. Sonst fangen sie später an ihre Emotionen zu verbergen. Wir waren alle einmal so transparent und ehrlich. Um uns vor Spott oder Strafe zu schützen, fangen wir an unsere Gefühle zu verbergen. Wenn das über einen längeren Zeitraum geschieht wächst innere Unruhe in uns. Die Verdrängung der Emotionen bindet unsere Energie am falschen Ort und schränkt unsere Lebensfreude ein. In der Folge geht der direkte Zugang zu unseren Gefühlen verloren. Wir wissen gar nicht mehr so genau, warum wir gerade traurig oder unruhig sind. Obwohl wir doch über uns selbst am besten Bescheid wissen, kennen wir uns nicht mehr.

Das Leben ist schöner, wenn wir uns der Lebendigkeit unseres emotionalen Lebens stellen. Dann haben wir natürlich auch all die nicht s...

Please reload

Please reload

Alle Texte & Beiträge Copyright by © Verena Ronnenberg

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Es ist nie zu spät, ins eigene Glück hineinzuwachsen!

                         

Praxis Ronnenberg in Aachen-Würselen 52146

Dorfstraße 1, Telefon +49 (0) 2405-4526552

Mail: info@praxis-ronnenberg.de

 |