Blog für Psychotherapie

 

Für alle, die weiterkommen und ankommen möchten und Menschen, die sich etwas trauen: Zum Beispiel das Recht auf die eigene Wahrnehmung!

Wenn ich zuhöre, höre ich niemals das, was ich schon kenne. Genau so wenig wie es zwei identische Fingerabdrücke gibt, so wenig gibt es identische Erlebnisse. Deswegen ist wirkliches Zuhören niemals langweilig, sondern immer ein Abenteuer. Diese Art von Zuhören ist heilsam und sortiert das Gehörte nicht in geöffnete Schubladen. Stattdessen ist da viel Raum für Entdeckungen und große Freiheit für individuelle Lösungen. Manchmal kann das etwas sein, was in Therapiebüchern empfohlen wird. Meistens ist es aber viel kreativer und steht nirgendwo geschrieben. Außer in Ihnen selbst!

Verena Ronnenberg

Foto: craeckerffm / photocase.de

Manchmal ist Aushalten und Durchstehen der einzige Weg, um zu überleben. Manchmal ist es aber auch genau umgekehrt. Dann ist Weglaufen statt Bleiben gefragt. Um so mehr wir über uns selbst wissen, um so mehr können wir das eine vom anderen unterscheiden. Wenn es auch nur eine kleine Möglichkeit gibt, sich aus krankmachenden Gegebenheiten zu befreien: Dann lauf so schnell Du kannst!

Verena Ronnenberg

Foto: matlen / photocase.de

 

Gelingende Psychotherapie funktioniert auf Augenhöhe. Ruhig und kraftvoll zugleich. Gibt Raum für eigene Projekte und Bedürfnisse. Und immer bereit, alles Störende zu vertreiben!

Verena Ronnenberg

Foto: TheGRischun-Rafael Peier / photocase.de

Die meisten Probleme lösen sich von alleine. Man darf sie nur nicht dabei stören. Und genau das ist der Punkt. Besserwisserisches Dreinreden oder selbstherrliches "dem anderen die Welt erklären", bringen uns nur weiter weg von uns selbst. Und damit auch von der Lösung. sungen entstehen in einem inneren Zusammenspiel von Achtsamkeit und Wohlwollen sich selbst gegenüber. Lösungen wachsen in der Stille und in der Gegenwart von Menschen, die unsere innere Stimme nicht übertönen.

Verena Ronnenberg

Foto: Helgi / photocase.de

Was im Ton übereinstimmt,
schwingt miteinander.
Was wahlverwandt ist im
innersten Wesen
,
das sucht EINANDER.
I Ging

Steht Ihnen gerade etwas Größeres oder Kleineres im Weg? Nicht alles lässt sich so einfach beiseite räumen. Wenn die Blockade übergroß herumsteht, erinnert es an den Kampf zwischen David und Goliath. Bei Hindernissen dieser Art hilft vor allem eines: die Rückbesinnung auf eigene Stärken. Nicht auf das, was Sie tun sollten, sondern auf das, was Sie tun können. Es hilft, wenn wir wissen, was wir können. Ansonsten ist es, als ob wir über einem vergrabenen Schatz hin und her gehen würden. Lust zu entdecken, was in Ihnen steckt?

Verena Ronnenberg

Foto: goofy911 / photocase.de

 

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Friedrich Nietzsche

Foto: nexapher / photocase.de
 

Irgendwie alles etwas anders vorgestellt?

Verena Ronnenberg

Foto: busdriverjens / photocase.de

Liebe ist keine Frage des Alters.

Liebe ist alt werden mit Antworten.

Verena Ronnenberg

Foto: Flügelwesen / photocase.deP

Please reload

Please reload

Alle Texte & Beiträge Copyright by © Verena Ronnenberg

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Es ist nie zu spät, ins eigene Glück hineinzuwachsen!

                         

Praxis Ronnenberg in Aachen-Würselen 52146

Dorfstraße 1, Telefon +49 (0) 2405-4526552

Mail: info@praxis-ronnenberg.de

 |